MASK

Mask_Yellow

2011-2016




Video, Farbe, O-Ton, 16:9 Hochformat, 12 min 21 sec, Loop, Präsentation als Projektion (variabel)
alterungsbeständiger Passepartoutkarton aus 100% Baumwollhadern in Museumsqualität, Tusche, gerahmt ca. 104 x 84 cm
Sockel: Sperrholz, Tusche, mit Maske aus Foreman, neongelb, 79 x 27 x 27 cm


MASK_Amarillo (Anti-Mondrian)

2013

Making-of der intermedialen Installation MASK_Amarillo (Anti-Mondrian), Malerei/Objekt/Video, im Studio Amarillo, CCA Andratx, Oktober 2013.

Statement lesen


Making-of


Aufbauskizze



Video, Loop, 4 min 17 sec, Farbe, O-Ton
Teil der intermedialen Installation MASK_Amarillo (Anti-Mondrian). Präsentation als Projektion.


Mask


Making-of MASK im Kunstraum Bernsteiner, Wien, AT, August 2011


Mask

2011

Video, 4 min 59 sec, loop, Farbe, O -Ton, Projektion ca. 4 x 3 m
30 alterungsbeständige Passepartoutkartons aus 100% Baumwollhadern in Museumsqualität, Tusche, ca. 410 x 615 cm
Sockel: Sperrholz, Tusche, mit Maske aus Foreman, neongelb, 20 x 157 x 138 cm
Sockel: Sperrholz, Tusche, mit Maske aus Trevira, greenboxgreen, 130 x 76,5 x 76,5 cm
Sockel: Sperrholz, Tusche, mit Maske aus Bluebox-Stretch-Flex, 163 x 190 x 40 cm
Sockel: Sperrholz, Tusche, mit Maske aus Textil, retroreflektierend, silber, 200 x 69 x 69 cm
Licht

Installationsansicht Kunstraum Bernsteiner, Wien, AT, 2011 / 2012, Foto: Lisa Rastl

Statement MASK

Im August 2011 nutze ich den Kunstraum Bernsteiner als Studio und realisierte die intermediale Installation MASK, die 2011 / 2012 ebendort ausgestellt wurde. Mit schwarzer und weißer Tusche bemalte ich vier Sockelobjekte. Diesen Prozess filmte ich mit einer Actioncam, die an meinem Arm befestigt war, sowie einer zweiten Kamera auf Stativ. 30 alterungsbeständige Passepartoutkartons waren auf dem Boden ausgelegt, um die Arbeitsspuren zu fixieren. In der Präsentationsform sind die Kartons an der Wand positioniert und die Installation insgesamt mit Strahlern inszeniert. Dazu wird im Ausstellungsraum ein Videoloop gezeigt, der den Arbeitsvorgang nicht dokumentiert, sondern als Clip ein Element neben anderen ist. Das Blueboxblau, Greenboxgrün, Neongelb und Silber der Masken, die auch in der Ausstellung die Sockelobjekte verhüllten, ist in dieser Videoarbeit mittels Keying bzw. Farbstanzmaske entfernt, und lässt damit die Sockel, sowie im Close-up auch mich als agierende Künstlerin, partiell verschwinden.


Videostill


Installationsansicht Kunstraum Bernsteiner, Wien, 2011 / 2012, Foto: Lisa Rastl


Mask_Green #01

2009
Green Mask #1
zweiteilige Arbeit:
1. Sockel: Spanplatte roh, schwarze und weiße Tusche, 165,5 cm x 25,5 cm x 25,5 cm; Maske: Trevira, greenboxgreen, 200 g/m², zertifiziert flammhemmend nach DIN 4102 B1
2. Arbeitsunterlage: alterungsbeständiger Museumskarton aus 100% Baumwollhadern in Museumsqualität, heckengrün, 81 cm x 101 cm

Der Sockel von Mask_Green #01 ist meiner Körpergröße angepasst. Die Maske ist aus Trevira greenboxgreen gefertigt, einem Material, das für Greenboxkeying verwendet wird. Als Arbeitsunterlage wurde ein alterungsbeständiger Museumskarton verwendet, der die hinablaufende Tusche fixiert. In der Präsentationsform ist dieser Karton gerahmt und auf der Wand positioniert.

Making-of:
making of GM 1
making of GM 2
making of GM 3